Neues zertifiziertes Fortbildungsangebot "Grundkurs Integrative Validation nach Richard®" 

Inhalte:

Die Betreuung und Begleitung von Menschen mit Demenz gehört zu den schwierigsten und anspruchsvollsten Aufgaben in vielen Pflegeeinrichtungen. Durch die dementielle Veränderung entstehen unterschiedliche Erlebniswelten zwischen Menschen mit Demenz und ihrer Umgebung. Das führt oft zu Situationen, die herausfordernd für alle Beteiligten sind. Hier braucht es neben Toleranz der Andersartigkeit eine ernstnehmende Haltung und einen anderen Zugang um Menschen mit Demenz auf ihrer Realitätsebene begegnen zu können, Menschenliebe und die Bereitschaft, den Anderen in seinem Person-Sein zu lassen und zu unterstützen. Menschen mit Demenz befinden sich häufig in ihren inneren lebendigen Welten, und erleben Bruchstücke wichtiger Lebensereignisse nach. Sie brauchen Menschen, die sie bestätigen, die sie in ihren „verrückten“ Welten begleiten, und ihnen das Gefühl von Zugehörigkeit geben. Die Integrative Validation nach Richard® ist eine wertschätzende Methode für den Umgang und die Kommunikation mit Menschen mit Demenz. Sie geht von einer ressourcenorientierten Sicht aus. In unseren Kursen möchten wir Sie unterstützen, weiterhin positive Beziehungen zu gestalten und Ihnen vielleicht neue Wege anbieten bzw. Sie in Ihrem Handeln zu bestätigen und zu bestärken.

Ziele:

  1. Symptome der Demenz und die Bedeutung für die Praktische Arbeit 
  2. Verständnis für das veränderte Verhalten, Erkennen der Bedürfnisse
  3. Erlernen der Methodik der Integrativen Validation nach Richard® anhand verschiedener gruppendynamisch erarbeiteter Praxisbeispiele
  4. Einige Rahmenbedingungen der IVA wie Lebensthemen, Auslöser von herausforderndem Verhalten, unterstützende Aspekte für Pflegende Angehörige, Milieuaspekte, Beschäftigung (Handlungsangebot)

Zielgruppe:

Dieser zweitätige Grundkurs richtet sich an Mitarbeiter:innen der Pflege, Betreuung und Therapie aus dem Krankenhaus und der ambulanten und stationären Altenhilfe.

Durchführungsform:

Online
Die zeritifizierten Grundkurse finden mit gleicher Qualität wie in Präsenz statt, da es sich um Live Seminare handelt, die sehr praxisnah durchgeführt werden. Sie können somit bequem von zu Hause aus teilnehmen und es fallen keine weiteren Fahrt- und Übernachtungskosten an. Eine wertvolle Lösung somit auch im ökologischen Sinne.

Referentin:

Claudia Niemann, Krankenschwester, Autorisierte Trainerin des Institutes für Integrative Validation

TeilnehmerInnenzahl:

15 Personen

Arbeitsform/Methodik:

Referat, Kleingruppen, Einzelübungen, Darstellung und Erarbeitung von praktischen Beispielen.
Die Seminare finden Online via Zoom statt.

Abschluss:

Zertifikat "Grundkurs Integrative Validation nach Richard® IVA-PraktikerIn". Die Kosten des Zertifikates sind in der Teilnahmegebühr enthalten.

Kurszeiten:

2 Tage jeweils von 09:00  – 16:00 Uhr

Kosten:

Pro Teilnehmenden 248,00 Euro

Wichtige Informationen:

Die Teilnahme an dem zertifizierten Grundkurs ist nach der Anmeldung verbindlich, andernfalls wird die Teilnahmegebühr fällig!

Ebenso möchen wir Sie darauf aufmerksam machen, dass Sie nach Abschluss des Grundkurses an Vertieffungstagen teilnehmen können. Diese dienen dazu, die Methode durch die Praxisaufgaben effektiver und schneller zu implementieren. Bitte kommen Sie gerne bei Interesse auf die Geschäftsstelle des Landesverbandes zu.

Fortbildungstermine und Anmeldung:

Wir bieten im Jahr 2023 die nachfolgenden vier zertifizierten Grundkurse an:

Januar_2023 "Grundkurs Integrative Validation nach Richard®" 

Mittwoch 11.01. und Donnerstag 12.01.2023

⇒ANMELDUNG  01 Grundkurs IVAqrcode14 002

Anmeldefrist: 02.01.2023


Februar_2023 "Grundkurs Integrative Validation nach Richard®" 

Donnerstag, 23.02. und Freitag, 24.02.2023

 ⇒ANMELDUNG  02 Grundkurs IVAqrcode15 002

Anmeldefrist: 17.02.2023


Juli_2023 "Grundkurs Integrative Validation nach Richard®" 

Montag, 10.07. und Dienstag, 11.07.2023  

⇒ANMELDUNG 03 Grundkurs IVAqrcode16 002  

Anmeldefrist: 03.07.2023


September_2023 "Grundkurs Integrative Validation nach Richard®" 

Dienstag, 19.09. und Mittwoch 20.09.2023 

⇒ANMELDUNG 04 Grundkurs IVAqrcode17

 Anmeldefrist: 12.09.2023

 

 Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Neben diesen zertifizierten Grundkursen, hält der Landesverband eine Vielfalt von Fortbildungen und Schulungen vor zu weiteren interessanten Themen. Diese sind nachfolgend für Sie gelistet!

Nutzen Sie unsere Fortbildungsangebote und unseren reichhaltigen Erfahrungschatz im Bereich der Demenz und Gerontopsychiatrie. Wir würden uns freuen, Sie mitzunehmen auf die Reise in die Erlebnis- und Gefühlswelt von Menschen mit Demenz und möchten gleichzeitig mögliche Ängste und Unsicherheiten in Bezug auf das eigene Verhalten abbauen.

 

Fortbildungsbroschüre und weitere Flyer zu Schulungsangeboten!

Fortbildungsprogramm für die stationäre und ambulante Pflege und Betreuung

BAlzG Brosch FobiProgramm2020 Cover

Fortbildungsprogramm zum download
Gerne können Sie in unserem umfgangreichen und interessanten Fortbildungsprogramm stöbern.


Schulung und Fortbildung von Helfenden zur Erbringung von Leistungen gemäß § 45a SGB XI

Wichtg: In der geförderten Basisschulung ist die Auswahl von Modulvarianten, wie Modul 1+2 oder Modul 3 nicht mehr möglich, es kann nur noch die gesamte Basischulung in Auftrag gegeben werden.

BAlzG 45a Folder Cover

Flyer zum download
Weiterführende Informationen zur Schulung/Fortbildung § 45a SGB XI sowie zu den Angeboten zur Unterstützung im Alltag erhalten Sie hier


Schulungreihe "Hilfe beim Helfen"

BAlzG Hilfe beim Helfen Cover

Flyer zum download
Weiterführende Informationen zur kostenlosen Schulungsreihe "Hilfe beim Helfen" finden Sie hier

Neuer Förderer der Schulungsreihe "Hilfe beim Helfen" seit März 2022
AOK Bayern - Die Gesundheitskasse
.

Wir freuen uns sehr, dass es gelungen ist, die AOK Bayern - Die Gesundheitskasse als weiteren starken Partner für die Förderung der Seminarreihe zu gewinnen.
Der Landesverband und die regionalen Alzheimer Gesellschaften in Bayern haben im März 2022 mit der AOK Bayern – Die Gesundheitskasse eine Rahmenvereinbarung zur Schulungsreihe "Hilfe beim Helfen" sowie zu den individuellen häuslichen Schulungen geschlossen.

Ebenso wird die Schulungsreihe von der BARMER, Knappschaft und KKH gefördert.

Vielen Dank an Alle, die diese hilfreiche und nutzbringende Schulungsreihe für pflegenden Angehörige unterstützen und uns so ermöglichen, dass wir diese niedrigschwellig anbieten und jedem zugänglich machen können, der sie nutzen möchte zum Aufbau von Wissen und zur eigenen Entlastung.